• Bruna Grimaldi

Eine Familientradition, die in den Hügeln zwischen Grinzane Cavour und Serralunga d?Alba geboren wurde. Die Leidenschaft für Wein, die Arbeit im Weinberg, die seit Jahrzehnten weitergegeben wird. Der Landwirtschaftsbetrieb Bruna Grimaldi entstand über die Jahre hinweg dank der Hingabe für die großen Weinsorten der Langhe und einer sorgfältigen Auswahl der besten Landstriche für den Anbau des Barolo. Giacomo Grimaldi begann bereits 1957 mit dem Verkauf von Weinreben, Giovanni Grimaldi ging in den 60er Jahren zur Weinkelterung und zum Verkauf von offenem Wein über, und in den 90er Jahren errichteten die gegenwärtigen Eigentümer Bruna Grimaldi und Franco Fiorino den heutigen Weinkeller. Es ist ein Familienunternehmen, in dem das Wissen weitergegeben und verbessert wurde, in dessen Mitte seit jeher die Weinberge und ein aufmerksames und rücksichtsvolles Arbeiten mit der Rebe und ihren Lebenszyklen stehen. Regelmäßige Erneuerungen haben zur Neupflanzung von Rebstöcken von durchschnittlich 25 Jahren besonders auf dem Weinberg Serralunga geführt. Dazu kommen die historischen Weinberge in Grinzane Cavour und die neueren Landstriche in Roddi und Diano d'Alba. Die Philosophie von Bruna Grimaldi ist einfach und grundlegend: Die Qualität des Weins ergibt sich aus der Rebe, besonders während des Rebschnitts. Nur so kann über eine haargenaue Analyse des Produkts ein gesunder Wein abgefüllt werden, der dieses Gebiet mit seinem Namen vertritt.